Original Sextner Speck

Original
Sextner Speck

Seit Generationen nach altem
Familienrezept geräuchert

Insider wissen es: Speck ist eine Kunst für sich. Schon in der Würzung kommt die persönliche Note zum Ausdruck und guter Speck braucht sehr viel Zeit zum Reifen. Metzgermeister Lois verwendet nur beste Schweinekeulen und würzt sie nach einem alten Familienrezept, das sich im Hause Villgrater seit über 100 Jahren bewährt hat. Nach dem Räuchern reift unser Speck 22 Wochen in der Sextner Bergluft. Erst dann dürfen Feinschmecker ihn genießen.

Original Villgrater Hausspeck
Original Villgrater Hausspeck

Speck ist die Südtiroler Spezialität Nr. 1. Seit Generationen schon ist dieser leicht geräucherte Schinken ein fester Bestandteil der Südtiroler Küche. Ausschlaggebend für die Qualität sind der Rohstoff, die Gewürzmischung, die Pökelung, die Art der Räucherung, aber auch die Lagerung und die frische Bergluft.

HerstellungFür dieses hochwertige Qualitätsprodukt unserer Metzgerei werden nur beste Rohstoffe verwendet.

Nach alter Handwerkskunst und vor allem nach strikten Vorgaben für die traditionelle Südtiroler Schinkenspeckherstellung, wird unser Speck nach alter Tradition gewürzt, trocken gesalzen und mild geräuchert. Um zu reifen, lagert der Original Villgrater Hausspeck 6 Monate in der heimischen Sextner Bergluft. Strenge Kontrollen garantieren dabei höchste Qualität.

GenussGenießen Sie unseren Hausspeck auf vielfältige Weise: klassisch auf dem Jausenbrettl, als fein-würzige Komponente in traditionellen Südtiroler Gerichten oder als kreatives Produkt in der modernen Küche. Egal, wie Sie den Villgrater Speck zubereiten: Ein Gaumenschmaus ist er immer.

Richtig aufgeschnitten schmeckt er am besten deshalb sollte der Speck richtig aufbewahrt und geschnitten werden.


Infoblatt
pdf
Bestellen

OK